Die halabox in der MDR-Sendung „Einfach Genial“

Über die HALA GmbH

Die HALA GmbH ist auf die kundenspezifische Herstellung und Veredelung von Metallbauteilen spezialisiert. Kommunen, Industrie- und Handwerksbetriebe, aber auch Privatkunde lassen bei der HALA GmbH Metallteile für die unterschiedlichsten Zwecke produzieren. Die Produktion, Montage und Veredelung der halabox, einer zum Patent angemeldeten Mülltonnenbox, erfolgt in der firmeneigenen 2000 qm großen Halle im osthessischen Lauterbach, Ortsteil Wallenrod. Beste Fertigungsqualität und exaktes Eingehen auf Kundenwünsche ist die Maxime des Lauterbacher Unternehmens.

Wenn es um die Vorstellung praktischer Erfindungen im Haushalt geht, schauen sich interessierte Zuschauer regelmäßig die Sendung „Einfach Genial“ des Mitteldeutschen Rundfunks an. Einmal pro Woche zeigen die Macher der Sendung, die von Janett Eger moderiert wird, pfiffige Erfindungen.

Am 29. Januar 2019 wurde erstmals die Mülltonnenbox von Erich Neuland präsentiert. Dem Erfinder und Firmenchef waren bisherige Müllbox-Konstruktionen nicht gut genug. Sämtliche am Markt befindliche Lösungen sind seiner Meinung nach zu mühsam zu bedienen und hinterlassen mitunter Schmutz an Händen und Kleidung beim Entsorgen des Mülls in die Tonne.

In der Sendung ist zu sehen, wie seine Erfindung, die halabox, sich von anderen Müllboxen unterscheidet. Das gravierende Merkmal im Vergleich zu anderen Konstruktionen ist der Innenbügel in Kombination mit dem Innendeckel. Der bewegliche Innendeckel öffnet und schließt die Mülltonne in der Box. Gleichzeitig hält der Innenbügel die Tonne, wenn sie nach vorne gezogen wird, um sie zu befüllen. Der Bügel gibt die Tonne frei, wenn er nach oben geschwenkt und arretiert wird. Da die Mülltonne mit dem Griff nach vorne in der Box steht, lässt sie sich leicht ein- und ausfahren. Einfahrmulden sichern den exakten Stand der Mülltonne.

Ebenfalls zu sehen ist, wie die Konstruktion als Bausatz aussieht. Dazu montiert Herr Neuland die kleinere Variante der halabox zusammen. In 20 Minuten ist das erledigt. Vorgestellt wird auch eine Kundenreferenz, die in der Stadt Heringen steht. Hier wurde eine Mülltonnenanlage montiert, die insgesamt vier Mülltonnen beheimatet. In der Szene wird darüber hinaus erklärt, dass die halabox abschließbar ist und erweitert werden kann, beispielsweise mit einer Innenbeleuchtung.

Alle Komponenten der halabox sind zur Serienreife entwickelt und werden von der HALA GmbH direkt bundesweit verkauft. Lieferbar sind zwei Modellvarianten, die Mülltonnen von 120 bis 360 Liter auf-nahmen können. Die Verarbeitung ist dank der Verwendung von verzinktem, pulverbeschichtetem Stahlblech, hochwertig. Türen und Seitenteile der halabox können in beliebigen RAL-Farben bestellt werden. Individuelle Laserausschnitte zur Bezeichnung der Müllarten oder zur Kennzeichnung der Hausnummer lassen sich nach Kundenwunsch fertigen.